Zwei Mädchen bei einem Tanzspiel
Projekt DeutschSommer, Darmstadt, 18.07.2007

DeutschSommer

Sich gut ausdrücken zu können, hilft nicht nur in der Schule. Es macht auch stolz. Und das Leben miteinander leichter.

Im „DeutschSommer“ trainieren Drittklässler drei Wochen lang in Jugendherbergen rund um Frankfurt spielerisch ihr Deutsch, kombiniert mit vielen Freizeitaktivitäten. Höhepunkt ist die Aufführung eines Theaterstücks, zu dem auch Eltern und Lehrkräfte eingeladen sind.

Das Projekt wird getragen von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main. Sie hat mich in den Sommern 2007 und 2008 mit der Dokumentation beauftragt.