Zwei Mädchen bei einem Tanzspiel Ein Junge sitzt mit geschlossenen Augen auf einer Strickleiter
 Porträt zweier Mädchen, die einander den Arm um die Schulter gelegt haben und in die Kamera lächeln

Kinder

Kinder sind spontan, aber auch von großem Ernst – und zwar gerade da, wo Erwachsene von „Spiel“ sprechen. Meine Bilder begreife ich als Plädoyer dafür, der kindlichen Wirklichkeit mit Respekt zu begegnen.

Ich fotografiere authentische, keine gestellten Situationen. Die Jungen und Mädchen akzeptieren mich und meine Kamera schnell, und nach einer kurzen Neugierphase verhalten sie sich wie immer.

Langjährige pädagogische Arbeit hat meinen Blick für das motivische Potenzial einer Szene gründlich geschult. Oft tragen die Kinder auch selbst Ideen bei, die ich gerne aufnehme.

Pädagogische Zeitschriften und Verlage kann ich – dank großem Bildarchiv und engem Kontakt zu pädagogischen Einrichtungen – kurzfristig mit nahezu jedem gewünschten Motiv beliefern.

Pädagogische Institutionen und Träger finden in mir eine engagierte fotografische Begleiterin ihrer Projekte.